Neue Gesichter beim ambulanten Hospizverein Westerwald e.V.

Neue Gesichter beim ambulanten Hospizverein Westerwald e.V.

Nach Abschluss der Ausbildung „Zur Sterbebegleitung befähigen“ begrüßt und freut sich der ambulante Hospizverein Westerwald e.V. über neue ehrenamtliche Mitarbeiter. Beim Hospizverein Westerwald e.V. engagieren sich über 60 ehrenamtliche Mitarbeiter. Sie schenken einen Teil ihrer freien Zeit in der Lebens- und Sterbebegleitung.

Der nächste Kurs „Zur Sterbebegleitung befähigen“ findet ab Oktober 2024 statt. Interessierte können sich gerne beim Hospizverein Westerwald e.V. unter 02602-916916 oder per Mail hospizverein-ww@t-online.de informieren.

Gedenkgottesdienst Merkelbach

Gedenkgottesdienst Merkelbach

Es war ein bewegender Gedenkgottesdienst   in Merkelbach. Organisiert wurde der Abend in enger Zusammenarbeit mit Pfarrer Steffens und Frau Nolte. Die einfühlsame Gestaltung und die wundervolle musikalische Unterstützung haben diesen Moment zu einem unvergesslichen Abend gemacht. Gemeinsam haben wir uns an die verstorbenen Erinnert.

Gedenkgottesdienst Montabaur

Gedenkgottesdienst Montabaur

Es war berührend, die Gemeinschaft beim Gedenk Gottesdienst in Montabaur zu spüren. Inmitten der Trauer fanden wir Trost und Stärke, gemeinsam an unsere Verstorbenen zu denken. Der Regenbogen, Symbol der Hoffnung und Vielfalt, begleitete uns an diesem besonderen Tag und erinnerte uns daran, dass selbst in dunklen Zeiten ein Hauch von Farbe und Licht zu finden ist. Mögen die Erinnerungen an unsere Liebsten uns stets begleiten und uns Kraft geben. Danke, dass wir an eurer Trauer teilhaben durften.

Mitgliederversammlung

Mitgliederversammlung

Unsere Mitgliederversammlung wurde am 14.03.2024 unter der Leitung unseres Vorsitzenden Dr. Andreas Wechsung geleitet. Ein besonderer Dank geht an unseren Schatzmeister Friedhelm Simon für die Präsentation der Zahlen für den Haushaltsplan 2023 und 2024.

Nach unserer Mitgliederversammlung hatten wir das Vergnügen, Herrn Rüdiger Knapp, einen pensionierten Polizeibeamten und Sicherheitsbeauftragten der Stadt Montabaur, bei uns zu begrüßen. Sein Vortrag über die aktuellen Betrugsmaschen war äußerst informativ und hilfreich. Vielen Dank für Ihre wertvollen Einblicke, Herr Knapp.

Erinnerungskissen für die Kindertrauergruppe

Erinnerungskissen für die Kindertrauergruppe

Jedes Jahr bietet der amb. Hospizverein WW eine Trauergruppe für Kinder im Grundschulalter an. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter R. Kiefer, A. Kull und S. Merfels bieten einen geschützten Raum der Geborgenheit und des Trostes um den Kindern über Gespräche und kreatives Gestalten einen besonderen Weg der Verarbeitung zu ermöglichen.

Frau Angelika Hagelauer hat für jedes Kind, aus von den Kindern mitgebrachten Stoffen, ein Kissen gefertigt. Jeder Stoff erzählt eine Geschichte, jedes Kissen birgt eine Erinnerung an die geliebte Person, um die die Kinder trauern. Sie sind Trostspender, die Wärme und Nähe schenken und ein Symbol der Liebe, die über den Tod hinausgeht.

Die von Frau Hagelauer genähten kleinen Meisterwerke sind ein kostbares Geschenk an die trauernden Kinder.

Wir sagen ihr ganz herzlich “DANKESCHÖN”