Hospizverein Westerwald e.V.

Symbol Baum für die Hospizarbeit im Westerwald, Montabaur

Im März 1998 riefen 63 Frauen und Männer den Hospizverein Westerwald ins Leben.

Inzwischen engagieren sich mehr als 500 Personen und Einrichtungen in Montabaur und im Westerwald Kreis in der Hospizbewegung!

Im Mittelpunkt stehen für uns der kranke, sterbende Mensch und die ihm nahe stehenden Angehörigen und Freunde. Sie nicht alleine zu lassen, ein offenes Ohr für ihre Wünsche, Sorgen und Nöte zu haben, gehört zu unseren Aufgaben.

Unser Angebot

für Schwerstkranke, Ihre Angehörigen und Menschen die sich in Trauer befinden

 

Der ambulante Hospizverein Westerwald betreut im häuslichen Bereich, in Altenpflegeheimen und Krankenhäuser Menschen, die an einer unheilbaren, fortgeschrittenen Krankheit leiden.

Wir möchten ermöglichen, dass eine häusliche Begleitung auch in schwierigen Situationen realisierbar ist.

Die Beratung ist ein besonderes Anliegen.

Je nach Situation sind einzelne Gespräche und Begleitungen durch eine/n ehrenamtlichen Hospizbegleiter/-in möglich.

Der Hospizverein möchte schwerstkranken helfen, ihr Leben bis zuletzt so zu gestalten, dass sie ihre Würde, ihre Identität und ihre Selbstständigkeit soweit und solange wie möglich behalten.

Auf diesem Weg möchten die hauptamtlichen und ehrenamtlichen Hospizmitarbeiter/-innen die Patienten und ihre Angehörigen begleiten, in dem Bewusstsein, dass jeder und jede ihren ganz eigenen Weg gehen muss.

Wenn Sie einen nahestehenden Menschen verloren haben und für immer Abschied nehmen müssen, bieten wir Ihnen verschiedenen Möglichkeiten der Trauerbewältigung an.

Unsere Angebote sind nicht mit Kosten verbunden.

 

Wir sind für Sie da:

Melden Sie sich bei uns, wenn Sie Unterstützung benötigen – wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen weiter.

Tel.:       02602-916916

Handy:   0171-1260225

Mail:       hospiz-ww@t-online.de

Unsere nächsten Termine

Donnerstag, 2020-10-29

Für Menschen in Trauer

 

Wenn Sie einen nahestehenden Menschen verlieren, Abschied nehmen müssen für immer, dann ist das eines der schwersten Dinge im Leben.

Manchmal reicht ein Einzelgespräch mit einer Trauerbegleiterin, um Zuversicht und Mut für den weiteren Trauerweg zu bekommen.

 

Der Hospizverein Westerwald bietet zusätzlich jeden Donnerstag Trauereinzelgespräche im Seniorentreff des Vogthofes (Judengasse) in Hachenburg um 18.00 Uhr an. Oder wie gewohnt in der Geschäftsstelle Montabaur.

 

Nach vorheriger Anmeldung 1 Person.

 

Rufen Sie uns an oder schreiben eine Mail

 

Tel.: 02602-916916

Handy: 0171-1260225

E-Mail: hospiz-ww@t-online.de

 

Unsere Trauerbegleiter arbeiten ehrenamtlich und unterliegen wie all unsere Mitarbeiter der Schweigepflicht.

Freitag, 2020-10-30

Für Menschen in Trauer

 

Wenn Sie einen nahestehenden Menschen verlieren, Abschied nehmen müssen für immer, dann ist das eines der schwersten Dinge im Leben.

Manchmal reicht ein Einzelgespräch mit einer Trauerbegleiterin, um Zuversicht und Mut für den weiteren Trauerweg zu bekommen.

 

Der Hospizverein Westerwald bietet zusätzlich jeden Donnerstag Trauereinzelgespräche im Seniorentreff des Vogthofes (Judengasse) in Hachenburg um 18.00 Uhr an. Oder wie gewohnt in der Geschäftsstelle Montabaur.

 

Nach vorheriger Anmeldung 1 Person.

 

Rufen Sie uns an oder schreiben eine Mail

 

Tel.: 02602-916916

Handy: 0171-1260225

E-Mail: hospiz-ww@t-online.de

 

Unsere Trauerbegleiter arbeiten ehrenamtlich und unterliegen wie all unsere Mitarbeiter der Schweigepflicht.

Hier sehen Sie eine Vorschau auf die Veranstaltungen der nächsten vier Wochen.
Weitere Veranstaltungen entnehmen Sie bitte unserer Seite Termine.